relexa hotel Bellevue Hamburg ***S
Jetzt online buchen





SSL





SSL




mehr Details angeben

Der Ostfriese und die Elbe - Mit dem Fahrrad an die Alster

Geschrieben von Jan-Hendrik am 06.10.2018
Verreist mit Freunden • im September 2018 • relexa hotel Hamburg

Mein Reisebericht

Am Montag, den 10.09.18, stieg ich in Emden, Ostfriesland, mit meinem Fahrrad in den Zug nach Dresden. Von dort ging es am nächsten Morgen an die Elbe. Mein Ziel: Das relexa hotel Bellevue in Hamburg. Vor mir lagen 770 km, die ich in sechs Tagen bewältigen wollte – und konnte. 

Mit dem Fahrrad von Dresden nach Hamburg

Meine Reise führte mich über Torgau entlang der Elbwiesen nach Wittenberg (berühmt für Martin Luthers 95 an die Tür der Schlosskirche genagelten Thesen; 31.10.1517); von Dessau nach Magdeburg; von Tangermünde nach Havelberg; und – schlussendlich - von Hitzacker nach Hamburg.
Auf meiner Fahrt entlang und abseits der Elbe genoss ich die wunderschönen Land- und Ortschaften Ostdeutschlands. Besonders gefallen haben mir die liebevoll gepflegten Bürgerhäuser aus dem 17./18. Jahrhundert und die Gastfreundschaft, mit der ich überall empfangen wurde. 

Mit dem Fahrrad in Hamburg einzufahren, hat schon seinen besonderen Reiz. Mehrmals im Jahr besuche ich diese schöne Stadt, doch die Erkundung mit dem Rad war ein Novum für mich. Ich ließ die neuen Eindrücke auf mich wirken und steuerte das relexa hotel Bellevue an, meinem Stammhotel (Auf das Hotel bin ich vor Jahren eher zufällig gestoßen, weil mich seine gute Lage reizte.).
Dort erwartete mich schon ein guter Freund, mit dem ich mir ein geräumiges Doppelzimmer teilte, und mit dem ich ein paar schöne, entspannte Tage in Hamburg verbringen wollte. Wie gewohnt hatten wir ein sehr sauberes, komfortabel eingerichtetes Zimmer. Der Blick auf die Außenalster war – wieder einmal - das i-Tüpfelchen. 

Immer wieder Hamburg - beste Ausgangslage und wunderbar für passionierte Läufer

Hamburg. Immer wieder Hamburg. Diese imposante Stadt mit ihrem unnachahmlichen Flair ist wie geschaffen für einen Kurztrip: Ob Kultur, Shopping, Sightseeing, Sport oder einfach nur Relaxen – hier kommt jeder auf seine Kosten. Und das relexa hotel Bellevue bietet dafür die beste Ausgangs“lage“: Es befindet sich nämlich direkt an der Außenalster und ist nah der Innenstadt gelegen. 

Für mich, als passionierten Läufer, gibt es nichts Schöneres als morgens eine Runde um die Außenalster zu laufen. (Die Runde ist knapp 7,4 km lang und führt durch wunderbare Grünanlagen; sie gilt als eine der beliebtesten Laufstrecken Deutschlands.) Komme ich dann von meinem Lauf zurück ins Hotel, stehen dort bereits Wasser und Äpfel für uns Läufer/innen bereit. – Es sind solche „Kleinigkeiten“, die man als Gast besonders zu schätzen weiß.

Auf in die Innenstadt

Nach dieser kleinen Erfrischung und einer anschließenden Dusche freue ich mich immer auf das reichhaltige Frühstücksbuffet im „relexa“, das ich jedem nur empfehlen kann. Insbesondere die selbstgemachte Marmelade hat mir es angetan. Und das freundliche Personal, rundet den positiven Gesamteindruck ab.

Gut gestärkt geht es dann in die wenige Gehminuten entfernte Innenstadt. Wer es gerne etwas turbulenter mag, nimmt am besten den Hinterausgang und schlendert durch die „Lange Reihe“ gen Innenstadt. Die 750 m lange Straße mit ihren zahlreichen Bars, Restaurants und Cafés ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Mein Tipp: Otto’s Burger. In diesem urigen Burgerladen gibt es qualitativ hochwertige Speisen in gemütlicher Atmosphäre.

Außergewöhnlich wird es im Schmidt Theater oder entspannt ins Planetarium

Abends ist dann Kultur angesagt. Hier hat Hamburg mit seinen zahllosen Theatern und Museen für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wer es wiederum außergewöhnlich mag, der ist sicherlich im Schmidt Theater auf der Reeperbahn gut aufgehoben. Aber mein/unser Favorit ist das Planetarium, das im wunderschönen Stadtpark gelegen ist. Das Planetarium ist ein ehemaliger Wasserturm, der 1930 erbaut wurde. Und in diesem Planetarium werden allabendlich Shows und Konzerte aufgeführt – ein bleibender Eindruck ist garantiert.
 
Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Besuch im „relexa“, der im Dezember stattfinden soll. Dann geht es nämlich von dort auf die diversen Weihnachtsmärkte mit all ihren Leckereien.


Meine Geheim-Tipps

Wie bereits im obigen Text verfasst, empfehle ich:

- 'Ottos Burger' in der Langen Reihe
- das Planetarium samt Stadtpark
- die Außenalster für Läufer und Spaziergänger

Art des Urlaubs

Natur
Aktiv
Alltagsentflieher



5 Designs wählbar, online bezahlen, zum sofort ausdrucken.
Gutscheine für Ihr relexa hotel

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Ab 49 € für 2 - Tisch reservieren oder als Gutschein verschenken

Ab 99,00 EUR pro Person für zwei Übernachtung inkl. Frühstück und Abendessen!
Hamburg - Panorama von der Alster
Preisvergleich