relexa hotel Bellevue Hamburg ***S
Jetzt online buchen





SSL





SSL




mehr Details angeben

Nette 3 Tage an der Alster, weil wir Hamburg lieben!

Geschrieben von Andreas am 11.02.2019
Verreist als Paar • im Februar 2019 • relexa hotel Hamburg

Mein Reisebericht

Wir besuchten das gepflegte, saubere relexa Hotel Bellevue an der Außenalster im angesagten Ortsteil St.Georg. Das Hotel befindet sich in einem etwas in die Jahre gekommenen Altbau mit viel Charme. Leider für Erholungssuchende direkt an der Hauptstrasse gelegen, aber für Städtereisende oder Messebesucher genau richtig

Die Zimmer im Stammhaus mit 4 Etagen, nach hinten zum Hof gelegen, sind recht ruhig (wir hatten die ganze Nacht über das Fenster geöffnet). Es gibt sogar für mit dem PKW-Anreisende einige Parkplätze (10-12) auf dem Innenhof. Die Doppelzimmer im Haupthaus sind riesig, gut und praktisch, für ein Hotel gemütlich ausgestattet, mit Fernseher und einer gut bestückten! Minibar, was heutzutage eher selten vorkommt. Das Bad ist großzügig geschnitten und besitzt neben dem üblichen WC und großer Spiegelfront eine Duschwanne mit Spritzschutzabtrennung.

Ein Hotel für Fußfaule und Frühstücksliebhaber

Das Zentrum Hamburgs ist in wenigen Minuten (10-15) auch zu Fuß gut erreichbar. Für Fußfaule fahren um die Ecke mindestens 3 Linienbusse in die City und zum Bahnhof. Für ausgedehnte Spaziergänge ist die Außenalster mit ihren Parks direkt auf der anderen Straßenseite. Besonders für Jogger ist das Quartier zu empfehlen, mal eben 5, 10 oder 15 km joggen, dann direkt ins Hotel unter die Dusche und danach anschließend frühstücken.

Apropos Frühstück: Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und es ist alles da, was das Herz (und der Magen) begehrt. Kaffee ist reichlich dabei, nur für Spezialitäten wie Cappuccino, Latte Macchiato o.ä. zahlt man 1,- Aufpreis. (fair!). Das Personal ist recht jung, nett und freundlich, leider fehlt es manchmal noch etwas an Übersicht und Erfahrung, man muss schon mal auf fehlende Zutaten hinweisen oder um das abräumen benutzter Teller bitten. Am Wochenende ist dafür aber eine erfahrene Fachkraft dabei, dann klappt es deutlich besser. Vom Frühstücksraum kann man auf die Außenalster schauen.

Von kulinarischen Gaumenfreuden und Lieblingsschallplatte im Zimmer anhören

Im Hotel befinden sich auch noch einige Tagungsräume zu denen ich aber nichts sagen kann. Ein Highlight sind das Restaurant und die Bar im Keller, sozusagen "Unter Deck", sehr gemütlich eingerichtet, sehr maritim mit viel Liebe zum Detail. 

Der Inhaber ist ein Schallplattensammler und besitzt ein riesiges, spielbares, Schallplatten-Arsenal. Der Gast ist aufgerufen, sich mal die eine oder andere Rarität herauszusuchen und vorspielen zu lassen. Wir haben diese Gelegenheit auch genutzt, an die eigene Jugend erinnernde Aufnahmen anzuhören. Zu späterer Stunde findet man auch durchaus Gleichgesinnte in der Bar. Für ganz "Verrückte" gibt es sogar die Möglichkeit sich einen Schallplattenspieler mit aufs Zimmer zu nehmen und seine Lieblingsschallplatte in intimer Atmosphäre anzuhören.

Die Küche ist wirklich ein Hit! Wir hatten ein leckeres 3-Gang-Menü, mit Vorsuppe und Nachtisch, nichts zu beanstanden und viel Liebe zum Detail. Die Getränkepreise haben ein übliches Niveau, für Hamburg City eher weiter unten, das Barpersonal ist nett und freundlich ohne Hektik, man fühlt sich gut aufgehoben.

Fazit: Abschließend ist das Hotel als eine wirklich gute Empfehlung für einen Besuch in Hamburg zu sehen, wenngleich auch für einen 3 wöchigen Urlaub vielleicht wegen fehlender Wellnesslandschaft und weniger Kleinkinderangebote nicht optimal. Wegen der guten Verkehrsanbindung und der Nähe zum Hauptbahnhof, der sich nur 15 Minuten Fußweg entfernt befindet, ist dieses Hotel aber durchaus weiter zu empfehlen.

Meine Geheim-Tipps

  • Natürlich muß ein Besuch im MiWuLa sein, ohne den gehts nicht. Neben dem MiWuLa gibts es eine Kaffeerösterei mit wirklich leckerem Kaffee und Kuchenbuffet. Auf der Rückseite des Gebäudes liegt das Hamburger Gewürzmuseum.
  • Die Towerbar im Hotel Hafen Hamburg bietet einen grandiosen Überblick über den Hafen zu jeder Tages und Nachzeit.
  • Ein Besuch zu einer Besichtigungstour im Rathaus Hamburg (5,-) sollte man sich gönnen.
  • Ebenso wie eine Bootstour auf dem Dampfschiff St.Georg im Sommer.

Art des Urlaubs

Städteentdecker
Alltagsentflieher

Restaurant Alster Charme


5 Designs wählbar, online bezahlen, zum sofort ausdrucken.
Gutscheine für Ihr relexa hotel

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

15% für Ihre Direkt-Buchung im Hotel Bellevue

Ab 99,00 EUR pro Person für zwei Übernachtung inkl. Frühstück und Abendessen!
Hamburg - Panorama von der Alster
Preisvergleich